DENKST DU NUR…ODER FÜHLST DU AUCH?

Verbinde dich mit dem was dich stärkt und nährt…

... und führe den BAUM der ERKENNTNIS von Tag & Nacht, Kampf & Hingabe, MÄNNLICH & WEIBLICH wieder zurück in seine ursprüngliche EINHEIT,den SCHÖPFERISCHEN BAUM des LEBENS.

Finde die Balance der Pole, der männlichen und weiblichen Kraft in DIR.

In unserer leistungsorientierten Gesellschaft wird Weiblichkeit und Frau sein mit Schwäche, Bedürftigkeit und Opferbewusstsein gleichgesetzt. Währenddessen wird seinen Mann zu stehen und seine wahren Gefühle hinter einer harten Fassade zu verbergen,als einzige Möglichkeit dargestellt, um ein erfolgreiches und erfülltes Leben zu führen. Heben wir die Trennung dieser Polaritäten in uns auf, indem wir sie mit der verbindenden und stabilisierenden Kraft der Bäume in ihre unschlagbare und schöpferische Einheit zurückführen. Dadurch verwandeln sich unser alltägliches Leben, unser Beziehungen und unser Beruf in eine nährende Quelle der Inspiration, Freude und Kraft.


Wo: Vögelhöfen 30a, 2870 Aspang, Niederösterreich

Termine:
26. & 27. September 2015
21. & 22. November 2015

Samstag:
von 9.30h-13h
Mittagspause: 13h-14h
von 14h-17h

Sonntag:
von 9.30h-13h
Mittagspause: 13h-14h
von 14h-17h

Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig. 
Im Rahmen des Seminares wird gemalt, das Holz des eigenen Lebensbaumes bearbeitet, 
mit Filz kreativ gearbeitet und die Natur mit allen Sinnen bewusst erlebt.

Seminarkosten: 180€
darin inkludiert sind 40€ reine Materialkosten für Verbrauchsmaterialien wie Keilrahmen, Acrylfarben, Lebensbaumhölzer, Filz usw....

Seminarverpflegung:
Obst der Saison, Säfte, Tee, Kaffee & Kekse stehen jeder Zeit zur Verfügung und sind in den Seminarkosten bereits inkludiert.
Decke und Socken wird empfohlen selbst mitzubringen



Zahlungsart:
Die Anmeldung für das jeweilige Seminar ist verbindlich und sie erhalten nach Eingang ihrer Anmeldedaten eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung in der Höhe von einem Drittel der gesamten Seminarkosten. Diese ist im Zuge der Anmeldung bereits vorab zu bezahlen. Die eingegangene Überweisung ist gleichzeitig die Bestätigung von ihrer Seite, für die Teilnahme am Seminar. Der noch offene Betrag ist beim Seminarantritt zu bezahlen. Falls sie oder ihr Kind aus irgendwelchen Gründen zum Seminartermin verhindert sein sollten, so haben sie oder ihre Kind jederzeit die Möglichkeit, das gleiche Seminar zu einem anderen Termin zu besuchen und der bereits angezahlte anteilige Rechnungsbetrag wird ihnen gut geschrieben.
Wenn sie bei Stornierung des Seminars jedoch keinen anderen Seminartermin in Anspruch nehmen wollen, wird ihre anteilige Anzahlung als Stornogebühr verrechnet.